Home  |  Impressum  |  Sitemap
Quelle: pexels.com

Visum für Eltern von deutschen Kindern in Deutschland

Wird ein Kind in Deutschland geboren, erhält es automatisch die deutsche Staatsbürgerschaft, wenn mindestens ein Elternteil deutsch ist oder sich ein Elternteil seit mindestens acht Jahren in Deutschland aufhält (§ 4 StAG). Ausländische Eltern von minderjährigen Deutschen haben einen Anspruch auf Erteilung eines Visums bzw. einer Aufenthaltserlaubnis, wenn sie sich zur Ausübung der Personensorge für ihr Kind in Deutschland aufhalten möchten. Hier müssen keine einfachen Deutschkenntnisse nachgewiesen werden.

Gleiches gilt auch für die Eltern von Kindern, die BürgerInnen eines anderen EU-Staates sind, des EWR (Norwegen, Liechtenstein, Island) und der Schweiz, die sich über das Freizügigkeitsrecht in Deutschland aufhalten dürfen.

Nähere Informationen dazu befinden sich auf www.ekiba.de/migration auf dem Infoblatt „Freizügigkeitsrecht“. Wenn Sie Fragen dazu haben, wenden Sie sich bitte an Ihre Beratungsstelle.